Das sind die wahrscheinlich beliebtesten Kletterrucksäcke 2023/24

1. März 2023

Wir vom Rangershop haben uns im Internet und auch offline nach den besten Kletterrucksäcken umgesehen und präsentieren dir in unserem Webshop eine Liste der beliebtesten Kletterrucksäcke für Abenteurer  (Amazon). Dazu gehören vor allem wetterfeste Kletterrucksäcke. Zusätzlich haben wir auf besondere Angebote und Preisnachlässe für Campingrucksäcke geachtet.

Checkliste für den Kauf – Darauf sollte man achten

  • Material: Hierbei sollte es sich um ein wasserdichtes Modell handeln, welches trotzdem atmungsaktiv und gut zu reinigen ist.
  • Fassungsvermögen: Im Vergleich zu gewöhnlichen Rucksäcken muss im Kletterrucksack nicht möglichst viel reinpassen. Ein Fassvermögen von ungefähr 30 bis 40 Litern reicht dabei vollkommen aus.
  • Aufteilung: Aufgrund dessen, dass ein Kletterrucksack gut organisiert sein sollte, empfiehlt sich ein großes Hauptfach, kleine Nebenfächer, sowie ein Außenfach für die Trinkflasche und Klettergeräte.
  • Passform: Bei kaum einer anderen Sportart ist die Bewegungsfreiheit so wichtig wie beim Klettern. Der Kletterrucksack sollte daher schmal konzipiert sein, sodass er an Hüfte und Armen nicht stört.
  • Polsterung: Damit sich der Kletterrucksack besser der Bewegung anpasst, wird meist gänzlich auf die Polsterung verzichtet. Nur die größeren Modelle sollten leicht gepolstert sein.
  • Trinksystem: Vor allem beim Klettern ist es hilfreich, wenn das Getränk sofort verfügbar ist. Möchte man nicht auf eine Trinkflasche zurückgreifen, eignen sich Kletterrucksäcke, die mit einem Trinksystem kompatibel sind.
  • Belüftung: Am wichtigsten beim Klettern ist eine ausreichende Belüftung des Rückenbereichs, damit das Schwitzen und alle damit verbundenen Erscheinungen verhindert werden.
  • Fixierung: Zu beachten ist, dass sich die Rucksack-Fixierung auf dem Rücken problemlos verändern lässt, da zu verschiedenen Etappen einer Klettertour unterschiedliche Rucksacklagen erforderlich sind. Die richtige Fixierungsposition erleichtert den Anstieg und macht die Tour angenehmer.
  • Schlaufen und Bänder: Beim Klettern kommt man häufig in Situationen, wo sich Schlaufen oder Bänder verheddern könnten. Wichtig ist also, dass das Modell an der Außenseite keine abstehenden Elemente hat.
AngebotBestseller Nr. 1
Mammut Damen Neon Speed Kletter Tagesrucksack, Schwarz, 15 L EU *
  • Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit-Passform und aufgrund des VENtech:...
  • Reissverschluss-Volumenerweiterung auf der Front; In Reissverschluss Aussentasche klein verpackbar
  • Verstaubarer Hüftgurt und kleine Reissverschluss-Tasche am Schulterträger, z. B. für Karten
  • Trinksystem kompatibel mit separat zugänglichem Trinkblasenfach
  • 2 Halterungen für Pickel und Trekkingstöcke, Seilfixierung auf dem Deckel, 2 Materialtrageschlaufen am Schulterträger
AngebotBestseller Nr. 2
SALEWA ROPEBAG XL, Black/Citro, 30L *
  • Großer Seilrucksack zum Mitführen von Zusatzausrüstungen auf mehrspurigen Wegen
  • Größe: 62 x 32 cm
  • Ergonomische Rückenstütze
  • Material: 600D Polyester
AngebotBestseller Nr. 3
Salewa Ultra Train 18 Bp Speed Hiking Backpack Unisex Black One Size *
  • Ein leichter, minimalistischer Rucksack für Bergwanderungen und Speed Hiking.
  • Seitentasche für Poles
  • Kompatibel mit Salewa Trinkblasenhalter
  • Tasche für Wertsachen
  • Brustgurt und split shoulder strap
  • Schnell zugängliche Seitentaschen
Bestseller Nr. 4
Petzl Erwachsene Rucksack Bug, orange,32 x 21 x 1 cm, 18 Liter, S71 O *
  • Material: Nylon
  • Liter: 18 L
  • Gewicht: 252 g
  • Farbe: Orange
Bestseller Nr. 5
Salomon Trailblazer 10 Unisex-Wanderrucksack, Vielseitig, Einfach zu benutzen, Bequem und leicht *
  • Ein schlichter, komfortabler und leichter Rucksack für alle Outdoor-Aktivitäten
  • Klare Linien, hochwertige Materialien und Säume sowie eine tolle Passform machen diesen Rucksack extrem vielseitig
  • 10 Liter Hauptvolumen mit elastischen Seitentaschen zum griffbereiten Verstauen deiner Ausrüstung bei kurzen Hikes oder auf...
  • Rückensystem, Hüftgurt und Schultergurte sind gepolstert und bilden eine äußerst bequeme Harness-Konstruktion, die sich...
  • Farben: Schwarz (Black); Unisex-Wanderrucksack
Bestseller Nr. 6
NORDKAMM Wanderrucksack 30L Damen u Herren Trekkingrucksack Tourenrucksack blau *
  • WANDERRUCKSACK UNISEX: inkl. Regenschutz u. Helmhalter, ergonomischer Rucksack mit RollTop und Frontloader-Öffnung, Gewicht...
  • GANZJAHRES-RUCKSACK: Wandern, Skitour, Bergsteigen, Tagesrucksack, Tourenrucksack, Klettersteig (Hüftgurt kann entfernt...
  • FÜR DEN ALPINEN EINSATZ: Halterungen für Trinkflasche, Stöcke, Eispickel, Helm, Ski, Vorrichtung für Trinksystem und...
  • PRAKTISCHE FRONTÖFFNUNG: Bequemer Zugriff von vorne, Frontlader, Tasche auf beiden Hüftgurten für Handy und Wertsachen,...
  • QUALITÄTSPRODUKT: Abriebfeste Materialien, verstellbares Tragesystem mit Rückenpolster mit schnelltrocknendem Netzstoff,...
AngebotBestseller Nr. 7
Lenni Shirt Men, gentian-titanium, L *
  • Grosse Front-Tasche mit Reissverschluss sowie kleine Front-Tasche mit Reissverschluss
  • Trinksystem kompatibel; Separat zugängliches Trinkblasenfach
  • Daisy-Chain-Halterung für zusätzliche Materialfixierung
  • 40-cm-Leine zum Sichern einer Kamera
  • Innenlaufende Materialorganisationsschlaufen, Netzinnentasche und verstaubarer, abnehmbarer Hüftgurt
AngebotBestseller Nr. 8
deuter Gravity Pitch 12 Kletterrucksack *
  • Leichtgewicht (350 g)
  • Justierbarer Brustgurt mit Signalpfeife
  • Schlaufen für Helmhalterung (als Accessoire erhältlich)
  • Vorrichtung für Trinksystem (deuter Streamer 2.0 - nicht enthalten)
  • Materialschlaufen am Schultergurt und an der Front. Seilfixierung durch Schlaufen oben

Wie groß sollte der Kletterrucksack sein?

Je nachdem, ob man mit seinem Rucksack klettert und er nur für den Materialtransport gedacht ist oder einen bei der längeren alpinen Tour begleitet, gilt es die richtige Größe zu wählen.

  1. Kletterrucksack klein: Ein kleiner Kletterrucksack hat ein Volumen zwischen 10 bis 15 Litern. Hier hat man ausreichend Platz für eine leichte Jacke, Trinken und etwas Proviant. Diese Rucksäcke eignen sich hervorragend für das alpine Sportklettern.
  2. Kletterrucksack groß: Soll die gesamte Kletterausrüstung, Proviant und Getränke darin Platz finden, sind Rucksäcke mit einem Volumen zwischen 30 und 50 Litern ideal. Sobald man am Kletterziel angekommen ist und alle nötigen Utensilien ausgepackt hat, wird der Rucksack deutlich leerer sein. Hier machen Rucksack-Modelle Sinn, die sich mit Kompressionsriemen verkleinern lassen, oder an denen Rahmen, Polsterung oder Hüftgurt abgenommen werden können.

Welcher Rucksack für welche Tour?

  • Fels Rucksack: Beim Sportklettern am Fels gehen Kletterer oft eine kurze Distanz bis zur Wand und klettern dort für mehrere Stunden oder den ganzen Tag. Der Kletterrucksack muss in diesem Fall die gesamte Ausrüstung aufnehmen können. Ein großes Hauptfach, Organisationsfächer und kleinere Fächer für Kletterführer oder Schlaufen am Rucksack für die Ausrüstung sind zu empfehlen.
  • Mehrseillängen-Rucksack: Diese Rucksäcke sind dafür gedacht, dass sie vom zweiten Kletterer getragen werden. Sie eignen sich für Klettertouren über einen Tag. Da sie so designt sind, dass sie Ausrüstung, Essen und Getränke für einen Tag fassen. Zu beachten ist, dass dieser Kletterrucksack über Beförderungsschlaufen und zugängliche Taschen verfügt.
  • Alpiner Rucksack: Dieser ist zu empfehlen, wenn man ihn zum Klettern und Wandern nutzen möchte. Man sollte vor dem Kauf darauf achten, dass er vor allem leicht und vielseitig ist. Oft kann zusätzlich der Deckel, Hüftgurt und Riemen abgenommen werden.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell